Links Impressum Kontakt
Palais Epstein, Parlament
Dr. Karl Renner Ring 1-3,
1010 Wien

5. Dezember 2008: Diskussionsveranstaltung

Veranstaltung des VGA

Die Präsidentin des Nationalrates
Mag.a Barbara Prammer
und die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten
laden zur gemeinsamen Diskussionsveranstaltung

Kampf um öffentliche Dienste: Kapitalismus und Regulierung

[Zoom]

Die aktuelle Finanzmarktkrise haben die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten und der VGA zum Anlass genommen, die 2007 gemeinsam herausgegebene Broschüre „100 Jahre Öffentliche Dienste“ von Prof. Fritz Keller zu präsentieren.
Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Kampf um öffentliche Dienste: Kapitalismus und Regulierung“, zu der Präsidentin Mag.a Barbara Prammer ins Parlament geladen hatte, wurde die Broschüre vom Autor vorgestellt. Sie setzt sich mit der Geschichte der 1907 gegründeten Internationale der Öffentlichen Dienste (IÖD) kritisch auseinander und gibt einen Überblick über die Rahmenbedingungen der Gründung der IÖD, sowie deren jeweilige politische Positionierung und die damit verbundenen innerorganisatorischen Konflikte und Perspektiven.
Zur anschließenden Podiumsdiskussion unter der Leitung von Wolfgang Maderthaner waren prominente Gäste geladen, darunter Marcel van der Linden (Forschungsdirektor des Internationalen Instituts für Sozialgeschichte in Amsterdam), Christian Meidlinger (Vorsitzender der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten), Evelyn Regner (Internationales Referat, ÖGB), Erwin Wagenhofer (Regisseur des Films „Let’s make money“) und Martin Kwauka (Chefredakteur „Format). Abschließende Worte sprach Sozialminister Rudolf Hundstorfer
Kapitalismus und Regulierung